Implantologie in München

Hochwertiger festsitzender Zahnersatz

089 913 055

info@dr-fabel.de

Sprechzeiten:
Mo. Mi. Do.: 8:00 – 13:00 & 14:00 – 18:00Uhr
Dienstag: 8:00 – 13:00 Uhr & 14:00 – 19:00Uhr
Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Implantate werden in den Kieferknochen eingesetzt:
So ersetzen sie fehlende Zähne – einschließlich der Zahnwurzel.


„Jede Lücke eine Tücke!“ Früher gab es nur die Brücke oder den herausnehmbaren Zahnersatz. Heute lassen sich fehlende Zähne in der Regel gut mit Implantaten ersetzen. Durch eine dreidimensionale Röntgenaufnahme, einen Scan Ihrer Zähne und eine digitale Planung finden wir schnelle und sichere Lösungen für einen Lückenschluss.

Wir nennen das Backward-Planning: Bereits in einer Sitzung zeigen wir Ihnen das geplante Implantat mit der dazu passenden Krone virtuell am PC und gehen auf all Ihre Fragen bzgl. Knochen, Sicherheit und Verträglichkeit ein. Dabei können Sie uns voll und ganz vertrauen: Denn die Implantologie ist ein Tätigkeitsschwerpunkt unserer Praxis.

Implantate eignen sich in der Regel bei:

  • Einzelzahnlücken – wenn für eine Brücke die Nachbarzähne beschliffen werden müssten
  • Freiendlücken – wenn die hinteren Zähne fehlen, wodurch kein Brückenpfeiler vorhanden und somit nur noch herausnehmbarer Zahnersatz möglich ist
  • großen Lücken und bei stark reduziertem Restgebiss – um die Anzahl der Pfeiler für einen festen Zahnersatz zu erhöhen
  • zahnlosem Kiefer – um eine totale Prothese sicher am Kiefer zu verankern
Erfahrene Implantologen in München: langlebiger und fester Zahnersatz
Fester Zahnersatz ist mit einer hohen Lebensqualität verbunden. Als qualifizierte Implantologen ermöglichen wir unseren Patienten mittels modernster Technik und langjähriger Erfahrung einen hochwertigen Zahnersatz. Dabei sind wir auch Spezialisten auf dem Gebiet der oralen Chirurgie und Gewebesanierung: So können von uns gesetzte Implantate optimal im Knochen einheilen und dadurch viele Jahre halten.
Verschiedene Arten von Zahnimplantaten
Implantate verwachsen mit dem Kieferknochen: Sie bestehen aus biologisch neutralem Titan oder biokompatiblem weißen Zirkon. Beides wird gut vom menschlichen Körper angenommen und bewirkt eine hohe Primärstabilität. Bei sogenannten zweiphasigen Implantaten erfolgt das Verwachsen über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten geschützt unter der Mundschleimhaut. Anschließend kann der Pfosten samt Krone in den Implantat-Körper eingesetzt werden. In besonderen Fällen werden auch Sofortimplantate verwendet, die direkt nach der Operation belastet werden können.

Vereinbaren
Sie jetzt einen Termin


Cosimastraße 2 & 4
81927 München

Tel. 089 913055
info@dr-fabel.de