Alterszahnheilkunde in München

Seniorenzahnmedizin für Patienten mit oder ohne Pflegestufe

089 913 055

info@dr-fabel.de

Sprechzeiten:
Mo. Mi. Do.: 8:00 – 13:00 & 14:00 – 18:00Uhr
Dienstag: 8:00 – 13:00 Uhr & 14:00 – 19:00Uhr
Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

In den fast 50 Jahren seit Bestehen unserer Praxis sind viele Patienten mit ihr älter geworden – und wir stellen uns auf ihre Bedürfnisse ein.


Nicht allen ist es vergönnt, gesund und fit alt zu werden. Wenn einer Ihrer Angehörigen pflegebedürftig ist, können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden: Im Rahmen unserer Seniorenbehandlungen entscheiden wir je nach Belastbarkeit, welche Versorgung die beste ist – und ob eine Behandlung in Hausbesuchen stattfinden kann und soll.

Aber es gilt auch, als Seniorenzahnarzt ein besonderes Hygienekonzept bei der Seniorenzahnmedizin zu erstellen: Seit 2018 erhalten alle gesetzlich versicherten pflegebedürftigen Personen eine besonders auf sie abgestimmte Prophylaxe. Dafür vereinbaren Sie einfach einen Termin und legen den Nachweis des Pflegegrads vor. Unser Standort in der Münchener Cosimastr. 4 ist barrierefrei und kann durch den Parkplatz unmittelbar vor dem Eingang mit sehr geringem Aufwand besucht werden.

Häufige Fragen & Antworten zur Seniorenzahnmedizin

 

Welche Zahnerkrankungen deckt die Alterszahnheilkunde ab?

Verschiedene Zahnerkrankungen können speziell bei älteren Menschen häufiger auftreten: darunter z. B. Wurzelkaries, Zahnhalsdefekte, Erosionen, Zahnverlust und Zahnfrakturen. Im Rahmen der Seniorenzahnmedizin werden, neben unserem restlichen Leistungsspektrum, solche Erkrankungen in besonderem Maße berücksichtigt.

 

Welche Präventionen sind für Senioren zu empfehlen?

Um auch im Alter möglichst lange gesunde Zähne zu haben, ist eine sorgfältige häusliche Mundhygiene essentiell. Dazu gehören regelmäßiges Zähneputzen (zweimal am Tag) bzw. die gründliche Reinigung eventueller Zahnprothesen. Denken Sie hierbei auch an die Reinigung der Zunge und den Einsatz von Zahnseide oder Interdentalbürstchen, die gerade von älteren Patienten oft leichter gehandhabt werden können.

Auf diese Weise wird das Karies- und Parodontoserisiko deutlich reduziert. Darüber hinaus sollten Veränderungen im Mundraum, wie beispielsweise eine Zahnfleischentzündung / Gingivitis, genau beobachtet und möglichst schnell ein Seniorenzahnarzt aufgesucht werden, um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu gewährleisten.

Nicht zuletzt spielt auch die richtige Ernährung für die Zahngesundheit eine wichtige Rolle. Reduzieren Sie zuckerhaltige Lebensmittel und nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich.

 

Welche Aspekte sind bei der Alterszahnheilkunde noch zu beachten?

Zahnbehandlungen können nur mit der rechtswirksamen Einwilligung des Patienten durchgeführt werden – das gilt selbstverständlich auch für die Behandlung von Senioren. Falls die Einwilligungsfähigkeit nicht mehr gegeben ist, wird dies vom zuständigen Betreuer übernommen.

Team Praxis Dr. Fabel

Vereinbaren
Sie jetzt einen Termin


Cosimastraße 2 & 4
81927 München

Tel. 089 913055
info@dr-fabel.de